Was ist die beste Batterie für die Marine im Jahr 2022?

what is the best battery for the marine in 2022

Was ist die beste Batterie für die Marine im Jahr 2022?

Die Tatsache

Bootsbesitzer verlassen sich seit langem auf die Blei-Säure-Batterie, um ihre Motoren zu starten, elektrische Geräte zu betreiben und Wechselrichter zu betreiben, um Haushaltsgegenstände wie Kühlschränke, Mikrowellen und mehr zu betreiben. Außerdem bieten Lithiumbatterien eine viel bessere Leistung und Lebensdauer, aber zu einem viel höheren Preis bei einem Vorabpreis. Sind Sie also bereit, von der alten Technologie auf die neueste Technologie umzusteigen?

marine battery

Welche Faktoren beeinflussen die Lebensdauer einer Blei-Säure-Schiffsbatterie?

Im Allgemeinen bietet die Kapazität des Blei-Säure-Akkus eine doppelte Nutzung oder zwischen zwei Aufladungen an einem Tag. Dies liegt daran, dass die meisten Blei-Säure-Batterien nicht auf weniger als 50 % ihrer Kapazität entladen werden können, da sich sonst ihre Lebensdauer schnell verringert.

Außerdem wird die nutzbare Lebensdauer jeder Batterie davon beeinflusst, wie tief Sie sie entladen es jedes Mal (als Entladetiefe bezeichnet), und wie schnell Sie den Strom abschalten.

Welche Faktoren beeinflussen die Kapazität einer Schiffsbatterie?

Gleichzeitig gilt: Je schneller eine Blei-Säure-Batterie Energie entzieht, desto weniger Gesamtkapazität erhält sie. Eine Batterie, die beispielsweise 100 Ah verbraucht, wenn sie mit 5 A entladen wird, dh etwa 20 Stunden lang, gibt Ihnen nur 80 Ah, wenn Sie mit 20 A entladen wird, dh etwa 5 Stunden, und 50 Ah, wenn Sie sie entladen bei 100 Ah, dh etwa eine nominelle Stunde.

Dies wird besonders wichtig, wenn Sie eine Blei-Säure-Batterie verwenden, um einen Wechselrichter zu betreiben oder ein Elektroboot zu fahren, es bedeutet, dass Ihre Blei-Säure-Batterie Kapazität haben wird noch größer sein.

Warum sollten Menschen von Blei-Säure-Schiffsbatterien zu LifePO4-Schiffsbatterien wechseln?

Heutzutage tauschen einige Bootsbesitzer ihre alten Schiffsbatterien gegen LifePO4-Batterien aus, die gegenüber Lithium-Ionen- und Blei-Säure-Batterien in Bezug auf Lebensdauer (sie hält 4-5x länger), Arbeitseffizienz und Sicherheit überlegen sind . Dies ist ein entscheidender Vorteil, da Lithium-Ionen-Batterien im Gegensatz zu LiFePO4-Batterien überhitzen und sogar Feuer fangen können. Soweit ich weiß, verfügt der Enjoybot LifePO4-Akku über ein System, das sicherstellt, dass der Akku innerhalb sicherer Grenzen bleibt. Das Batteriemanagementsystem (genannt BMS) schützt, steuert und überwacht den Akku, wenn er unter Betriebsbedingungen ist, um seine Sicherheit zu gewährleisten und verlängert die Batterielebensdauer.

marine batteries

Was ist eine LifePO4-Batterie?

Die LifePO4-Batterie wird aus einer Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie (LiFePO4) hergestellt, die eine enorme Verbesserung gegenüber den herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien darstellt, die die meisten Kraftwerke und Batteriebanken derzeit verwenden. Dieses Gerät hat eine Lebensdauer von 10 Jahren und 3000–5000 Zyklen, einen hohen Wirkungsgrad von 95 %, schnellere Lade- und Entladeraten, ein integriertes BMS-gesteuertes System mit Hochtemperatur- und Niedrigtemperaturschutz Niedrigtemperatur, lange Lebensdauer , und blitzschnelles Aufladen. Sie können sich die Enjoybot-Batterien hier..

ansehen

LiFePO4-Batterien haben eine geringere Energiedichte und niedrigere Betriebsspannungen. Sie haben eine niedrige Entladungsrate mit flachen Entladungskurven und sind sicherer als andere Arten von wiederaufladbaren Batterien. Die LifePO4 (LFP)-Batterie enthält kein Nickel und Kobalt, sie sind teuer und haben große Auswirkungen auf die Umwelt. Der LifePO4-Akku ist wiederaufladbar, was seine Umweltfreundlichkeit zeigt.

Eine gewöhnliche Lithium-Eisenphosphat-Batterie hat eine Nennleistung von 100 Amperestunden und ist ungefähr so ​​groß wie eine Blei-Säure-Batterie der Gruppe 31. Lithium-Eisenphosphat-Batterien werden auch nach ihrer maximalen Entladekapazität bewertet. Eine maximale Entladung von 100 Ampere ist üblich. Bei der LifePO4-Batterie gilt: Je höher die Lade- und Entladespannung der LFP-Batterie ist, desto größer ist ihre Kapazität.

Der Spannungswert der Batterien ändert sich mit der Größe des Entladestroms. Je niedriger die Spannung, desto höher der Entladestrom. Ohne Strom ist die Spannung am höchsten.Natürlich haben die unterschiedlichen Batterien unterschiedliche Restkapazitäten

Nachteile der Lithium-Eisenphosphat (LifePO4)-Batterien:
Die Spannung von LiFePO4-Batterien wird durch die Umgebungstemperatur beeinflusst; je niedriger die Temperatur, desto niedriger die Spannung.

Ist die LifePO4-Batterie wasserdicht?

LiFePO4-Batterien sind nicht wasserdicht. Es wird dringend empfohlen, LifePO4-Batterien in einem trockenen Schließfach aufzubewahren, um Wasserschäden zu vermeiden. Die Enjoybot-Batterie hat eine versiegelte Box, die zum Schutz mit wasserdichten IP65-Materialien ausgestattet ist.

Schlussfolgerung

Lithium-Eisenphosphat-Schiffsbatterien arbeiten zehnmal länger als Blei-Säure-Batterien, wodurch die Kosten pro Kilowattstunde gesenkt werden. Beispielsweise können LifePO4-Batterien 3000 bis 5000 Zyklen oder mehr erreichen. Blei-Säure-Batterien liefern nur bis zu 500 Zyklen, da eine stärkere Entladung ihre Lebensdauer verkürzt und die entsorgten Blei-Säure-Batterien große Auswirkungen auf die Umwelt haben.

Außerdem hat die LiFePO4-Schiffsbatterie einen extrem niedrigen Widerstand (99 % Effizienz), was die Ladegeschwindigkeit beschleunigen und gleichzeitig den Verlust minimieren kann! Blei-Säure-Batterien verlieren Energie schnell und reduzieren sich während der Entladung auf ein Minimum.

LiFePO4-Batterien sind in der Lage, unabhängig von der Entladerate 100 % ihrer Nennkapazität bereitzustellen. Blei-Säure-Batterien liefern normalerweise weniger Energie für die Stromversorgung von Geräten, wenn sie mit höheren Raten entladen werden. Sie sind normalerweise auf 50 % ihrer Nennkapazität begrenzt, um eine verkürzte Lebensdauer zu vermeiden.

Bisher ist die LifePO4-Batterie eine Win-Win-Option für Marinesoldaten.

.
Sie haben sich erfolgreich angemeldet!
Diese E-Mail wurde registriert